Über uns 

 … wir sind die Voltigierer des Reit- und Fahrverein Oy-Mittelberg e.V.

 

Wir bestehen aus mehreren Anfänger-, einer Nachwuchs- (Haag II) und der Turniergruppe Haag I.

Voltigieren bedeutet turnen auf dem galoppierenden Pferd.

 

 

 

 


Im Gruppenvoltigieren wird neben einer Pflicht, die Jeder Voltigierer einzeln turnt, auch eine Kür gezeigt bei der bis zu 3 Personen gleichzeitig auf dem Pferd sind.

Es werden Ausdruck, Schwierigkeit, Gestaltung und die Pflichttechnik bewertet.
Die physischen Ansprüche an einen Voltigierer und somit auch das Training sind sehr vielfältig:


Beweglichkeit, Kraft, Spannung, Ausdauer, Ausdruck und Eleganz sind gefordert.
Neben dem Zusammenhalt und Vertrauen zwischen den Teamitgliedern, ist das Pferd unser wichtigster Partner.
Es ist nicht etwa nur unser "Turngerät" sondern unser Freund und wichtigstes Mitglied, das immer an 1. Stelle steht!
 

 

 

 

 

„Ein Pferd hat es verdient mindestens einmal von einem Mädchen geliebt zu werden, unsere Pferde werden gleich von mindestens 8 Mädls gleichzeitig geliebt!“

 

Voltigieren kann mit ca. 4-5 Jahren begonnen werden. Die Liebe zum Pferd und die Neugierde auf etwas "Außergewöhnliches" hat die Meisten von uns zum Voltigieren gebracht.


Seit vielen Jahren wird der Sport aktiv in unserem Verein ausgeführt. Nur durch Andrea Blender, die Leiterin unserer Voltigierabteilung und den vielen treuen Unterstützern (Kerstin, Jenny, viele nette Volti Mamas und den 'Volti-Oldies', die dem Verein immer treu bleiben) können unsere Gruppen existieren.

Unser Training ist ganzjährig (Haag I & II), die Anfängersaison beginnt immer Ostermontags mit dem traditionellen Ostereier suchen.


In den Sommermonaten nehmen wir an Breitensporttagen und Turnieren teil. Unser Ziel ist es Spaß und Freude zu haben und Verantwortung zu übernehmen und diese Kindern aller Altersklassen zu vermitteln.

Wir freuen uns über den Zusammenhalt in der Gruppe, gemeinsame Erfolge und die gemeinsame Zeit mit dem Pferd.